Neuigkeiten aus unserer Schule

Richtigstellung von Inhalten aus dem heutigen WAZ-Artikel

Liebe Schulgemeinde,
heute, am 20. Februar 2019 ist ein Artikel in der WAZ zum gestrigen Besuch einer chinesischen Schülerdelegation erschienen, der inhaltliche Ungenauigkeiten enthält, die wir hier korrigieren:
Erstens: Statt der Einführung von „Mandarin“ sollte es heißen, dass „Siebtklässler“ bald „Chinesisch“ lernen.
Zweitens: Die Schulleitung hat sich in keiner Weise zu der Positionierung zur geplanten Einführung von Chinesisch in der Sekundarstufe I der Bezirksregierung geäußert.
Drittens: Es wurde darauf hingewiesen, dass es in der Schule und nicht „im Kollegium“ eine hohe Motivation gebe, der Schule damit ein Alleinstellungsmerkmal zu verschaffen.
Viertens: Der Satz „Dreizügig ist das Max-Planck-Gymnasium im fünften Jahrgang – ausreichend, um eine chinesische Sprachklasse zu bilden, so Kirsten Müller-Normann: „Wir werden wohl vier Lerngruppen haben, das Interesse an Chinesisch ist so groß, dass ich da keine Bedenken habe.“ ist irreführend und in der Aussage falsch.
Es wird keine Bildung einer „chinesischen Sprachklasse“ angestrebt, sondern Schüler sollen bei der Fremdsprachenwahl die Möglichkeit haben, Chinesisch zu wählen.
Wir bedauern diese fehlerhafte Darstellung und werden dieses auch gegenüber der WAZ zum Ausdruck bringen.

Wuhan @MPG

Am Dienstag 19.02.19 war eine Delegation der Red Scarf School aus Wuhan samt Filmteam von "Wuhan TV" zu Gast am MPG.
Die chinesischen Schülerinnen und Schüler präsentierten in der Aula kunstvolle Aufführungen in traditionellen Kostümen.
Unsere Gäste verfolgten gespannt die Beiträge, die Frau Kamps und Frau Kocaman mit ihren Klassen für diesen Tag vorbereitet hatten: Während die Theater AG 7d/8d eine sehr humorvolle englische Szene auf die Bühne zauberte, beeindruckten die Tänzerinnen und Tänzer der 6d mit ihrer Tanzchoreographie.

Nach einem kurzen Hineinschnuppern in einige Unterrichtsstunden, wurde die internationale Begegnung schließlich mit einem leckeren Essen in der Mensa abgerundet. An dieser Stelle noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön an ALLE Mitwirkenden, die die Veranstaltung gemeinsam zu einem tollen Erfolg geführt haben!

Anmeldung Klasse 5 im Schuljahr 2019/20

12.02.19 und 13.02.19
Informationen zu den Anmeldegesprächen
Im Anmeldegespräch kann Ihr Kind uns einen Erstwunsch und einen Zweitwunsch für das Profil nennen oder sich in Absprache mit einer Freundin / einem Freund wünschen, unabhängig von einem bestimmten Profil gemeinsam in eine Klasse zu kommen.
Hier finden Sie unsere neue Broschüre „Unsere Profile“ – die Ihnen die Profilklassenangebote für das Schuljahr 2019/20 vorstellt.

Liebe Eltern,
wir nehmen die Anmeldungen für die neuen fünften Klassen am
Dienstag, 12. Februar 2019 und
Mittwoch, 13. Februar 2019
jeweils von 14:00 bis 18:00 Uhr entgegen.

Bitte kommen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind in die Schule und bringen zum Anmeldegespräch die folgenden Unterlagen mit:
Zeugnis 4.1 mit Schulformempfehlung (Original + Kopie)
2 x Anmeldebogen der Grundschule
Geburtsurkunde des Kindes ODER Kinderausweis

Gerne können Sie sich vorab telefonisch über unser Sekretariat
einen Termin reservieren lassen: 0203/449920.

Auch für Beratungsgespräche im Vorfeld der Anmeldungen
stehen wir gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder!