Neuigkeiten aus unserer Schule

Eindrücke vom Comeback-Treffen

Eindrücke des Comeback-Treffens


Unternehmung und Auftritt der Breezy Brass Band

Beim Ausflug nach Köln und Auftritt am Ehemaligentreffen


Projektgruppe Spurensuche

Projekt: Spurensuche

Am Donnerstag, den 05.07.2018 nahm die Projektgruppe ,,Spurensuche“ an einem Workshop im Archiv der Stadt Duisburg teil.
Die Projektgruppe ,,Spurensuche“ arbeitet unter der Leitung von Frau Yazicioglu und Herrn Falk die Geschichte unserer Schule sowie deren jüdischer Schüler zur NS-Zeit auf. Die Ergebnisse der Projektgruppe werden dann am 09. November 2018, anlässlich des 80. Jahrestag der Reichspogromnacht, in unserer Schule ausgestellt und präsentiert.

Zu Beginn des Workshops im Stadtarchiv Duisburg traten wir, nach einer freundlichen Begrüßung des Institutsleiters Herrn Andreas Pilger, bei einem Quiz zur Duisburger Geschichte gegeneinander an. Anschließend wurde unsere Projektgruppe in vier Arbeitsgruppen eingeteilt, welche mithilfe von Archivmaterial jeweils die Familiengeschichte eines jüdischen Schülers oder Lehrers unserer Schule herausgearbeitet hat. Danach stellte jede Arbeitsgruppe ihre teilweise erschütternden Ergebnisse vor. Den zweistündigen Workshop fanden wir sehr spannend und lehrreich. Außerdem stellten wir fest, dass es dort noch reichlich Material zu entdecken gibt. Deshalb planen wir das Stadtarchiv erneut zu besuchen.

(Tom Krusch)

Projekt Spurensuche - Eindrücke aus dem Archiv