Neuigkeiten aus unserer Schule

Leon Padamczyk belegte den 2. Platz beim Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels.

Leon Padamczyk aus der 6a ging zuerst am MPG als Schulsieger beim Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels hervor. In der zweiten Runde, beim Kreisentscheid aller Duisburger Schulen, belegte er den 2. Platz. Wir freuen uns sehr über diesen Preis.

Corona Information an Eltern - Schulschließung in NRW

Stand 16. März 2020

Liebe Eltern der Jahrgangsstufen 5 und 6,
zunächst hoffen wir, dass Sie und Ihre Familien wohlauf sind!

Wir möchten Sie hiermit über wichtige Neuerungen bezüglich der ab Mittwoch 18.03.2020 geltenden Notbetreuung informieren:
Laut Erlass des Schulministeriums vom gestrigen Tage wird die Notbetreuung für unsere Fünft- und Sechstklässler am MPG eingerichtet – nicht, wie zunächst von der Stadt Duisburg mitgeteilt, an den Grundschulen.

Die Angebote der Notbetreuung gelten dabei für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 6, deren Eltern/Erziehungsberechtigte beide beruflich im Bereich von sogenannten „kritischen Infrastrukturen“ tätig sind und keine anderweitige Betreuung ihrer Kinder organisieren können. Eine Übersicht zu diesen beruflichen Sektoren schicken wir Ihnen im Anhang mit. Bei Alleinerziehenden muss ebenfalls eine berufliche Tätigkeit im Bereich von kritischen Infrastrukturen vorliegen.

Bitte gehen Sie folgendermaßen vor, wenn Sie Ihr Kind für die Notbetreuung anmelden möchten:

  1. Melden Sie sich schnellstmöglich telefonisch (0203/449920) oder per Email (164665@schule.nrw.de) bei uns.
    Nennen Sie uns zur vorläufigen Anmeldung bitte Namen und Klasse Ihres Kindes sowie die Berufe beider Elternteile.
    Geben Sie uns bitte zusätzlich mindestens eine Notfalltelefonnummer bekannt, unter der Sie während der Notbetreuung verlässlich zu erreichen sind.

  2. Legen Sie Ihren beiden Arbeitgebern das oben zum Download bereitgestellte Formular „Erklärung über die
    Unabkömmlichkeit“ vor und reichen die beiden unterschriebenen Erklärungen bis Dienstag, 17.03.2020 14:00 Uhr bei der Schule ein.

Wir werden uns dann zeitnah bei Ihnen melden.

Die Notbetreuung umfasst die Zeit zwischen 8:00 und 15:45 Uhr.
Verständlicherweise können kranke oder unter Quarantäne stehende Kinder nicht in der Schule betreut werden.

Bitte melden Sie sich, falls es Rückfragen gibt.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Kirsten Müller-Normann

  • Stellvertretende Schulleiterin -
    Max-Planck-Gymnasium
    Werner-Wild-Str. 12
    47137 Duisburg
    Tel. 0203/449920

Stand 16. März 2020

Liebe Eltern,

Liebe Schülerinnen und Schüler,

unter dem folgenden Link finden Sie bei Bedarf Übersetzungen der Pressemitteilung des Schulministeriums NRW vom 13.03.2020 zur Schulschließung in insgesamt zehn Sprachen:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html

Viele Grüße

Kirsten Müller-Normann

  • Stellvertretende Schulleiterin -
    Max-Planck-Gymnasium
    Werner-Wild-Str. 12
    47137 Duisburg
    Tel. 0203/449920

Stand 13. März 2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

ab Montag wird die Schule für die Klassen 7 bis Q2 bis zu den Osterferien geschlossen bleiben.

Für Montag und Dienstag gilt folgende Regelung:
Eltern der Klassen 5 und 6 haben die Möglichkeit ihre Kinder zur Schule zu schicken, wenn Sie eine Betreuung nicht spontan organisieren können. Eine Betreuung findet für die Klassen 5 und 6 zeitlich laut Plan statt. In dieser Zeit werden die Lehrkräfte die Kinder beaufsichtigen (es findet kein regulärer Unterricht statt). Es handelt sich um eine Übergangsregelung, die Ihnen ermöglichen soll, eine Betreuung für die Zeit ab Mittwoch zu organisieren. Die Über-Mittag-Betreuung ist für angemeldete Kinder an diesen Tagen gewährleistet. Es wird ein Baguette zu essen geben.

Ab Mittwoch wird eine Not-Betreuung eingerichtet werden, die für Kinder der Klassen 5 und 6 gilt, deren Eltern in "unverzichtbaren Funktionsbereichen - insbesondere im Gesundheitswesen - arbeiten" und die keine andere Betreuungsmöglichkeit finden. Nähere Informationen dazu folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Viele Grüße
Gabriele Rüken

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Die Q1 im Duisburger Schauspielhaus

Der Literatur- und Deutschkurs Q1 besuchte das Duisburger Schauspielhaus.

Im Anschluss an das Stück "Lost and Found" gab es eine Diskussionsrunde mit den Schaupieler/innen, die sehr tiefgründig war. Das Stück erzählt vom eigenen Verlorensein, von der Sehnsucht, gefunden zu werden, von der persönlichen Suche nach Bestimmung und Heimat. Unsere Theaterklassen haben als Partnerklasse des Schauspielhauses mitgewirkt.

Lost and Found